Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Winterwandern

Winterwanderung entlang des Aschergraben

Winterwandern • Altenberg
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourist-Info-Büro Altenberg
  • Winterwald in Altenberg
    / Winterwald in Altenberg
    Foto: Urlaubsregion Altenberg, Tourist-Info-Büro Altenberg
Karte / Winterwanderung entlang des Aschergraben
450 600 750 900 1050 m km 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Tourist-Info-Büro Altenberg / Tourist-Information Saray Döner Altenberg Waldhotel am Aschergraben
Wetter

Die Rundwanderung führt Sie entlang des Aschergrabens von Altenberg über Geising und Zinnwald zurück zum Ausgangspunkt. Auf der Tour besteht die Möglichkeit das Besucherbergwerk Zinnwald zu besuchen.

geschlossen
mittel
9,6 km
2:34 h
113 hm
113 hm

Die Wanderung führt Sie ab dem Bahnhof Altenberg über den Kurparkweg und Querweg zum Sonnenhofweg. Über die Bergstraße gelangen Sie zur B170 welche Sie kreuzen. Folgen Sie dem Schwarzwasserweg in Richtung Geising um den Aschergraben zu errreichen. An diesem Weg finden Sie unter anderem das Goethe Denkmal oder aber die alte Bobbahn, welche von der Scharspitze hinab führte. Am Ende des Aschergrabens erreichen Sie das Besucherbergwerk Zinnwald. Von hier aus führt die Wanderung den Langengassenweg hinauf. Biegen Sie dann links auf die K-Schneise ab.  Vor Ihnen befindet sich der Wander- und Loipenparkplatz, queren Sie die B 170. Halten Sie sich auf dem Parkplaz rechts und laufen Sie ein kleines Stück auf dem Evasteig, bevor Sie wieder rechts abbbiegen. Ein kleiner Pfad entlang des Quergrabens bringt Sie zum Alten Zaunhäser Weg. Biegen Sie hier rechts ab, um über den Alten Zaunhäuserweg zur Ski-und Rodelarena zu gelangen. Über den Kurparkweg erreichen Sie dann Ihren Ausgangspunkt, den Bahnhof in Altenberg.

Autorentipp

Planen Sie etwas mehr Zeit ein und besuchen Sie  das Besucherbergwerk Zinnwald.

outdooractive.com User
Autor
Urlaubsregion Altenberg
Aktualisierung: 07.11.2018

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
824 m
719 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Rodelklause
Waldhotel am Aschergraben
Saray Döner Altenberg

Sicherheitshinweise

Die Verhaltensregeln vom Deutschen Skiverband finden Sie hier.

Ausrüstung

Auf dieser Tour genügt eine normale Skiausrüstung und -bekleidung.

Weitere Infos und Links

In der Urlaubsregion Altenberg gibt es einen freiwilligen Loipenbeitrag. Wer die Präparierung der Loipen unterstützen möchte, kann diesen gern an den Automaten am Loipeneinstieg oder im Tourist-Info-Büro bezahlen. Die aktuellen Wintersportbedingungen finden Sie hier.

Start

Altenberg Bahnhof (753 hm)
Koordinaten:
Geographisch
50.765422, 13.754054
UTM
33U 412133 5624479

Ziel

Altenberg Bahnhof

Wegbeschreibung

Bahnhof Altenberg - Kurpark - Querweg -  Sonnenhofweg -  Berstraße - B170 - Schwarzwasserweg - Aschergraben - Besucherbergwerk Zinnwald  - Langengassenweg - K-Schneise - Wander- und Loipenparkplatz -  Evasteig -  Quergraben -  Alter Zaunhäuser Weg -  Rodelklause - Kurparkweg -  Bahnhof Altenberg

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Zug (Städtebahn Sachsen): Dresden - Heidenau – Altenberg

Bus: Linie 360 ab Dresden Hbf, Linie 398 ab Teplice

Anfahrt

Über BAB17 - Abfahrt Bad Gottleuba - Lauenstein - Geising - Altenberg

Über B170 - Dresden - Dippoldiswalde - Altenberg / Teplice - Dubi - Zinnwald-Georgenfeld – Altenberg

Parken

Sie können Ihr Auto auf dem Parkplatz hinter dem Bahnhof Altenberg abstellen.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wintersportkarte Altenberg 1 : 30.000

Wintersportkarte Osterzgebirge 1 : 33.000

Erhältlich im Tourist-Info-Büro Altenberg.

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.
Status
geschlossen
Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,6 km
Dauer
2:34 h
Aufstieg
113 hm
Abstieg
113 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich geologische Highlights botanische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.