Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung Etappe

Kammweg Etappe 10 "Von Rittersgrün nach Johanngeorgenstadt"

· 2 Bewertungen · Wanderung · Erzgebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Erzgebirge e.V., Projektmanagement Kammweg Verifizierter Partner 
  • Naturdenkmal Himmelswiese
    / Naturdenkmal Himmelswiese
    Foto: Birgit Knöbel, Tourismusverband Erzgebirge e.V., Projektmanagement Kammweg
  • Rastplatz am Teichbiotop Preißhausstraße
    / Rastplatz am Teichbiotop Preißhausstraße
    Foto: Birgit Knöbel, Tourismusverband Erzgebirge e.V., Projektmanagement Kammweg
  • Besucherbergwerk Glöck´l Johanngeorgenstadt
    / Besucherbergwerk Glöck´l Johanngeorgenstadt
    Foto: Tourismusverband Erzgebirge e.V., Projektmanagement Kammweg
  • Blick auf Johanngeorgenstadt
    / Blick auf Johanngeorgenstadt
    Foto: Tourismusverband Erzgebirge e.V., Projektmanagement Kammweg
Karte / Kammweg Etappe 10 "Von Rittersgrün nach Johanngeorgenstadt"
450 600 750 900 1050 m km 1 2 3 4 5 6 7 8 9

Qualitätsweg Wanderbares Deutschland

Rittersgrün - NSG Halbemeile - Naturdenkmal Himmelswiese - Anton-Günther-Weg - Pachthaus - Johanngeorgenstadt/Bahnhof

leicht
9,9 km
3:00 h
282 hm
242 hm

Autorentipp

Johanngeorgenstadt mit Bergbaulehrpfad, Besucherbergwerk Glöckl und Pferdegöpel

Grenzüberschreitender Anton-Günther-Rundwanderweg

Qualitätsweg Wanderbares Deutschland Qualitätsweg Wanderbares Deutschland
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Halbemeile, 910 m
Tiefster Punkt
Johanngeorgenstadt, Wittigstalstraße, 639 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Sportpark Rabenberg / TrailCenter Rabenberg
Landhotel Rittersgrün

Ausrüstung

wetterfeste Kleidung, trittsicheres Schuhwerk

Weitere Infos und Links

www.breitenbrunn-erzgebirge.de

www.johanngeorgenstadt.de

Start

Rittersgrün, Zollstraße (639 m)
Koordinaten:
Geographisch
50.460193, 12.818801
UTM
33U 345184 5592072

Ziel

Johanngeorgenstadt, Bahnhof

Wegbeschreibung

In Rittersgrün/Zollstraße beginnt die Etappe und der Aufstieg auf den Fritschberg. Vom Waldrand aus haben Sie noch einmal einen bemerkenswerten Blick auf die Streusiedlung Rittersgrün. Über den befestigten Mückenbachweg gelangen Sie Felsformationen streifend zur malerisch gelegenen Waldsiedlung Halbemeile (910 m ü. NN). Nur auf deutscher Seite ist das durch den Bergbau im Mittelalter geteilte Land noch bewohnt. Die noch vereinzelt hier zu findende Tanne bildete einst den wesentlichen Baumbestand in den Erzgebirgswäldern, wurde aber durch die Fichte abgelöst.Am Wandergrenzübergang weiter auf deutscher Seite folgen Sie der Grenzlinie bis zum Flächennaturdenkmal Himmelswiese. Die alte historische Straße ist bedeutungslos geworden, nachdem sie

einmal wichtige Salz- und Handelsstraße nach Böhmen war. Beobachten Sie an der Himmelswiese,  einem unter Naturschutz stehenden Biotop, die zahlreichen seltenen Schmetterlinge und Insekten. Durch die ungewöhnliche Stille und Abgeschiedenheit

können Sie auf dem Grenzweg Ruhe und Entspannung tanken.

 

Auf den Wanderweg Preißhausstraße einbiegend kommen Sie am Teichbiotop vorbei. Einen Abstecher zum Sportpark Rabenberg ist über den Oberdorfer Flügel möglich. Weit ab von jeglichem Straßenlärm ist er Quartier und Trainingslager für viele Sportvereine aus Deutschland sowie Nationalmannschaften verschiedener Länder.

 

Weiter der Kammwegmarkierung folgend wechseln Sie auf die Alte Poststraße, die teilweise zugleich als Anton-Günther-Lehrpfad, hinab nach Pachthaus führt. Hier öffnet sich der Wald und Sie erblicken das vom Bergbau geprägte Johanngeorgenstadt, jüngste Silberbergbaustadt des Erzgebirges. Der Markierung folgend wandern Sie auf der Pachthausstraße bergab über die Schwarzwasser-Brücke mit Sichtkontakt zum Bahnhof, dem Ende der Etappe.

Öffentliche Verkehrsmittel

www.vms.de

Anfahrt

von Schwarzenberg über S272 und S 273 nach Breitenbrunn

Parken

Breitenbrunn Wanderparkplatz

Johanngeorgenstadt, Parkplätze Loipenzentrum, Sauschwemme

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Übersichtskarte Kammweg Erzgebirge-Vogtland


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(2)
R.+D. B.
16.05.2016 · Community
Gemacht am 20.07.2015
Linkies Emanuel
14.03.2011 · Community
Traumhaft!
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
9,9 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
282 hm
Abstieg
242 hm
Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch botanische Highlights Gipfel-Tour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.