Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Langlauf

Altenberg / Zinnwald - Rund-Loipe Kahleberg (L1)

Langlauf • Altenberg
Verantwortlich für diesen Inhalt:
Tourist-Info-Büro Altenberg
  • Blick vom Kahleberg
    / Blick vom Kahleberg
    Foto: Urlaubsregion Altenberg, Egbert Kamprath
  • Skifahrer in der Loipe
    / Skifahrer in der Loipe
    Foto: Urlaubsregion Altenberg, Egbert Kamprath
  • Loipenschild
    / Loipenschild
    Foto: Urlaubsregion Altenberg, Tourist-Info-Büro Altenberg
Karte / Altenberg / Zinnwald - Rund-Loipe Kahleberg (L1)
600 750 900 1050 1200 m km 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Hotel Lugsteinhof - 1. Osterzgebirgisches Wintersportmuseum Hotel Lugsteinhof Beerenhütte Zinnwald
Wetter

Die L1 quer durch das Kahleberggebiet. Sie ist eine 9 km lange Rundloipe mit Einkehrmöglichkeiten sowie einem tollen Blick vom Kahleberg.

geschlossen
skating, klassisch
mittel
9,6 km
2:29 Std
195 hm
195 hm

Start ist auf dem Zentralen Loipenparkplatz Zinnwald und der Einstieg beginnt auf dem K-Flügel, welchen Sie bis zum Eingang zur Biathlon Sparkassen-Arena folgen. Dann biegen Sie links auf die Loipe parallel zur Schneise 30 ab. Nach 700 m wechseln Sie auf den Lugsteinweg, Richtung Wetterwarte. Weiter über die Hochmoorwiesen. Am Eingang des Georgenfelder Hochmoor halblinks auf Schneise 28 abbiegen und kurz darauf links auf den Kreuzweg. Auf diesem rechts halten und nach 1,7 km rechts auf I-Flügel abbiegen. An der nächsten Kreuzung können Sie einen Abstecher zum Kahleberg machen oder weiter auf der Loipe parallel zur Schneise 30 bis zur Kreuzung Alter Zaunhäuser Weg. In diesen biegen Sie links ab und folgen ihm bis zum Potzdamer Platz (Kreuzung I-Flügel/Alter Zaunhäuser Weg/Moorweg). Über den I-Flügen biegen Sie dann rechts auf den Evasteig ab und gelangen so wieder zu Ausgangspunkt, dem Loipenparkplatz. 

Autorentipp

Ein Ausflug auf den Kahleberg ist auf jeden Fall lohnenswert. Hier haben Sie einen ausgezeichneten Blick auf Altenberg, bis hin nach Dresden oder auch in Richtung Schellerhau und Zinnwald. Bei schönem Wetter ist der Blick von den Hochmoorwiesen auf die Tafelberge auf tschechischer Seite sensationell.

outdooractive.com User
Autor
Urlaubsregion Altenberg
Aktualisierung: 13.11.2018

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
899 m
777 m
Höchster Punkt
Kahleberg (899 m)
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Hotel Lugsteinhof
Beerenhütte Zinnwald
Lugsteinbaude Zinnwald

Sicherheitshinweise

Die Verhaltensregeln für Skilanglauffahrer vom Deutschen Skiverband finden Sie hier.

In Kreuzungsbereichen, sowie auf Streckenabschnitten mit Mehrfachnutzung bitten wir um gegenseitige Rücksichtnahme.

Ausrüstung

Auf dieser Tour genügt eine normale Skiausrüstung und -bekleidung.

Weitere Infos und Links

In der Urlaubsregion Altenberg gibt es einen freiwilligen Loipenbeitrag. Wer die Präparierung der Loipen unterstützen möchte, kann diesen gern an den Automaten am Loipeneinstieg oder im Tourist-Info-Büro bezahlen.

 

Die aktuellen Wintersportbedingungen finden Sie hier.

Start

Zentraler Loipenparkplatz Zinnwald (819 hm)
Koordinaten:
Geographisch
50.747473 N 13.754091 E
UTM
33U 412102 5622483

Ziel

Zentraler Loipenparkplatz Zinnwald

Wegbeschreibung

Zentraler Loipenparkplatz Zinnwald - K-Flügel - links auf Loipe parallel zur Schneise 30 - rechts auf "Lugsteinweg" - über Hochmoorwiesen - links auf "Schneise 28" - links auf "Kreuzweg" - rechts halten - rechts auf "I-Flügel" (-links Richtung Kahleberg) - rechts auf Loipe parallel zur Schneise 30 - links auf Alter Zaunhäuser Weg - rechts auf I-Flügel (kurz) - rechts auf Evasteig - Zentraler Loipenparkplatz Zinnwald

 

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Zug (Städtebahn Sachsen): Dresden – Heidenau - Altenberg

Bus: Linie 360 ab Dresden Hbf - über Altenberg (- eventuell gleich weiter nach Zinnwald-Georgenfeld)

Linie 398 ab Teplice hier bis Zinnwald-Georgenfeld

Linie 367 ab Kipsdorf oder Altenberg nach Zinnwald-Georgenfeld

 

Anfahrt

Über BAB17 - Abfahrt Bad Gottleuba - Lauenstein - Geising – Zinnwald-Georgenfeld

Über B170 - Dresden - Dippoldiswalde - Altenberg – Zinnwald-Georgenfeld / Teplice - Dubi - Zinnwald-Georgenfeld

Über das Müglitztal S178 - Heidenau - Glashütte - Lauenstein - Geising - Zinnwald-Georgenfeld

 

Parken

 Sie können Ihr Auto direkt auf dem Zentralen Loipen- und Wanderparkplatz Zinnwald abstellen.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wintersportkarte Altenberg 1 : 30.000
Wintersportkarte Osterzgebirge 1 : 33.000

 

Erhältlich im Tourist-Info-Büro Altenberg.

 

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.
Status
geschlossen
Langlauftechnik
skating, klassisch
Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,6 km
Dauer
2:29 Std
Aufstieg
195 hm
Abstieg
195 hm
mit Bahn und Bus erreichbar klassisch skating Rundtour Einkehrmöglichkeit aussichtsreich Gipfel-Tour

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 hm
 hm
Höchster Punkt
 hm
Tiefster Punkt
 hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.